Grafik

Geschichte

.

Vorbemerkung:
Erwarten Sie bitte an dieser Stelle keine detaillierte Abhandlung der Geschichte Ehingens - das können zwei Internetseiten nicht leisten. Deshalb folgender Hinweis: Wer sich anschaulich und ausführlich über die Geschichte des Dorfes und seiner näheren Umgebung informieren möchte, der möge zu dem von Frank Baumeister 1991 im Schrenk-Verlag herausgegebenen Buch "Hesselbergland - Land und Leute in Ehingen, Dambach und Lentersheim" greifen. Der hier veröffentlichte Text umfasst lediglich einen knappen Überblick von der mittleren Steinzeit bis zum Mittelalter.

(Text: Dr. Kurt Böhner/Siegfried Dawidowski, Bilder mit freundlicher Genehmigung aus "Der Hesselberg", Schrenk-Verlag)


 Gefäß des späten 7. Jh. aus einem Gräberfeld in Ehingen (Prof. Böhmer, Mitte)
Mittlere Steinzeit-jüngere Steinzeit
Die frühesten Besiedlungsspuren sind Steinwerkzeuge der mittleren Steinzeit, die an mehreren Stellen ...
[weiterlesen]

Bronzezeit (12. - 8.Jh. v. Chr.)
Aus der Bronzezeit finden sich im Umkreis des Hesselberges einige Grabhügel und Einzelfunde (Speer-, Lanzen-, Pfeilspitzen)
[weiterlesen]




Römerzeit
Während der Okkupation des Landes durch die Römer entstand der Limes. Um das Jahr 90 n. Chr. wurden...
[weiterlesen]

Alamannen und Franken
Aus dem Elbgebiet drängten immer wieder suebische Völkerschaften, die sich im Laufe der Zeit...
[weiterlesen]




Gräber und frühe Hofstätten in Ehingen
In Ehingen selbst entstanden bereits im frühen Mittelalter 4 Hofstätten. Zu ihnen gehörte auf dem ...
[weiterlesen]

Mittelalter
Im Mittelalter entwickelten sich aus den alten Hofstätten und den neu hinzukommenden Höfen...
[weiterlesen]



Gemeinde
Ehingen

Wittelshofener Str. 30
91725 Ehingen

Tel.: 09835/97 91- 0
Fax : 09835/97 91-30

E-Mail schreiben


Sprechzeiten:
Montag und Mittwoch:
  8.30 - 12.00 Uhr
13.30 - 16.30 Uhr

Dienstag geschlossen:

Donnerstag
  8.30 - 12.00 Uhr
13.30 - 17.45 Uhr

Freitag:
  8.30 - 12.00 Uhr


Impressum

http://www.region-hesselberg.de